Über mich

Mein Bild
Ich liebe es zu backen, zu experimentieren und zu probieren! Vielleicht ist nicht alles perfekt aber nicht nur das Auge isst mit. Unperfect is homemade! - Mein Motto!

Sonntag, 12. Februar 2017

Herz Muffins

Herz-Cupcakes als kleine Leckerei zum Valentinstag.... Wenn Euer Schatz da nicht begeistert sein wird...




Zutaten für 12 Cupcakes:
100 gr. weiche Butter
100 gr. Zucker
2 Eier
100 gr. Mehl
1 TL Backpulver
Vanillearoma
2 TL Kakao
2 TL Wasser

Für die Füllung:
Cremefine, rote Lebensmittelfarbe, 1 Pck Vanillezucker


Backofen auf 190 Grad vorheizen.

Ein Muffinblech entweder fetten oder mit Papierförmchen auslegen. Es geht auch, wenn man 2 - 3 Papierförmchen zusammenstellt und ohne Blech die Muffins bäckt.
 

Butter und Zucker schaumig schlagen. Das Ei untermixen, bis es schön glatt ist. 

Mehl und Backpulver sowie Kakao nach und nach unter weiteren Rühren hinzugeben, bis alles wieder glatt gerührt ist.

In die Muffinformen die beiden Teige füllen und für ca. 12 Minuten backen. Der Teig geht nicht zu stark auf.

Die Muffins abkühlen lassen. Mit einem Messer den Deckel abschneiden und mit einem kleinen Herzkeksausstecher kleine Herzen aussteche.

Cremefine mit Vanillezucker aufschlagen und einen klein bisschen Lebensmittelfarbe dazu geben, bis die Creme rosa ist. Diese auf die Muffins geben und den Deckel wieder darauf setze. 



Schokoladenkuchen Teufelskuchen

Für alle Schokoverliebten bekommt Ihr heute mein Lieblingsrezpet für einen richtig schokoladigen 

Schokoladenkuchen



Und passend zum Valentinstag in einer Herzform gebacken.

Zutaten:
100 gr. Backkakao
5 EL Milch
250 ml Saure Sahne
½ Pck. Backpulver
125 gr. Geschmolzene Butter
200 gr. Zucker
3 Eier
250 gr. Mehl
75 ml Sahne
Puderzucker zum Bestäuben


Backofen auf 175 Grad vorheizen. Backform gut einfetten.

Eier trennen und Eiweiß steif schlagen.

Butter mit Zucker und Eigelb schaumig aufschlagen. Mehl mit Backpulver darüber sieben und ebenfalls gut verrühren. Kakao, saure Sahne und Milch ebenfalls untermischen und gut verrühren bis eine homogene Masse entsteht. Nun das Eiweiß unterheben.

Den Teig in die Form geben und für ca. 50 Minuten backen. Den noch warmen 

Kuchen mit einem Holzspieß einstechen und die Sahne vorsichtig darüber laufen lassen bis der Kuchen alles aufgesaugt hat. Abkühlen lassen und dann erst aus der Form lösen.

Nach Belieben mit Puderzucker verzieren.


Gefüllte Mandelherzen

So langsam rückt der Valentinstag näher.... Bei Frau Brotbäcker steht nun alles im Zeichen der Liebe und deshalb gibt es für Euch diese süßen

Gefüllte Mandelherzen





Zutaten für ein Blech
200 gr. Butter
200 gr. Zucker
1 Prise Salz
4 Eier
375 gr. Mehl
1 Pck Backpulver
Ausserdem:
4 EL Zucker
100 gr. Mandelblätter
2 Becher Sahne
1 Pck Vanillezucker
2 Pck Sahnesteif
1 Glas Sauerkirschen
Speisestärke


Die Kirschen in einen Topf geben. Ein bisschen Saft abnehmen und diesen mit Speisestärke vermischen. Die Kirschen zum Kochen bringen und mit dem Speisestärke-Saft die Kirschen andicken. Abkühlen lassen.
Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Butter, Zucker und Salz schön cremig aufschlagen. Die Eier nacheinander unterrühren und weiter schlagen bis alles schön verbunden ist. Mehl und Backpulver vermischen und unterrühren.

Den Teig auf ein Backblech streichen. Die Mandelblätter darüber geben und mit den 4 EL Zucker bestreuen. Ca. 20 – 25 min. backen. Den Kuchen gut abkühlen lassen.

Sahne mit Vanillezucker und Sahnesteif kräftig aufschlagen.
Nun aus dem Kuchen große Herzen ausstechen und aufschneiden. Die Unterseite mit Sahne und Kirschen belegen und den Deckel wieder darauf legen.